Vergleich von Walzenhäcksler mit Messerhäcksler kurz erklärt

1 Stern - erfüllt nicht sein Zweck2 Sterne - geht so, könnte besser sein3 Sterne - mittelmässig, kann man mit arbeiten4 Sterne - gut, reicht für den Zweck5 Sterne - sehr gut, empfehlenswert 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimme(n).
Loading...

Messerhäcksler vs WalzenhäckslerVergleich von einem Walzenhäcksler mit einem Messerhäcksler

Obstbäume Hecken, Blumen und Sträucher sollten regelmäßig geschnitten werden um im nächsten Jahr schöne Blüten und eine erfolgreiche Ernte zu erhalten. Doch was mit dem Schnittgut machen? Da empfiehlt sich ein Häcksler. Mit einem Gartenhäcksler kann man das Volumen der angefallenen Menge des Schnittguts enorm reduzieren und gleichzeitig dem Gartenboden die entzogenen Nährstoffe zurückgeben.

Doch welcher Häcksler ist für meine Zwecke der Richtige? Ein Messerhäcksler oder ein Walzenhäcksler?

Wir sehen uns mal einen Walzenhäcksler und einen Messerhäcksler im Groben an und beziehen uns auf die 2 Häcksler aus unserem Programm.

Messerhäcksler AMF 2500
Die Schneidmesser aus gehärtetem Spezialstahl sorgen für das schnelle und mühelose Zerkleinern von Blumenschnitt und Laub, sowie Hecken- und Baumschnitt mit bis zu 40mm Durchmesser.
Zur bestimmungsgemäßen Verwendung gehört das Häckseln von Ästen aller Art von Hecken- und Baumschnitt bis max. 40mm Durchmesser (je nach Holzart und Frische), welken, feuchten, bereits mehrere Tage gelagerten Gartenabfällen und verblühten Blumen im Wechsel mit Ästen.

Leise – Walzenhäcksler ALF 2800
Die robuste Schneidwalze zerkleinert kraftvoll und geräuscharm hartes Holz, sowie Äste, Hecken und Strauchwerk mit bis zu 45 mm Durchmesser.
Das Häckselgut bietet durch das Zerquetschen eine höhere Angriffsfläche für Mikroorganismen, die für das Verrotten verantwortlich sind.
Das grobe Schnittgut vom Walzenhäcksler ist hervorragend als Beetabdeckung geeignet und um Unkrautwuchs zu unterdrücken, optimal zum Kompostieren und auch Schnecken mögen das grobe Häckselgut nicht gern.

Unterschied Messerhäcksler und Walzenhäcksler:

Walzenhäcksler – grobes Häckselgut für Kompost, geeignet für hartes Holz, Strauchwerk und unbelaubte Äste.
Messerhäcksler  – Schnittgut für das Mulchen, geeignet für weiche Pflanzenteile wie Gras, Staudenschnitt, Blumenschnitt, usw. im Wechsel mit Ästen)

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.