Holz schleifen mit der richtigen Maschine

Maschinen zu Holz schleifenHolz schleifen mit der richtigen Maschine

Jeder hat ein Möbelstück oder ein verbautes Teil aus Holz in seiner Wohnung, welches im Laufe der Jahre in Mitleidenschaft gezogen wird oder einfach an Ansehnlichkeit verliert. Der Vorteil bei Holz, man kann es schleifen, neu lackieren, beizen oder streichen.

Für jede Maschine gibt es Schleifbänder oder Schleifscheiben in verschiedenen Körnungen. Um grob vorzuschleifen nimmt man eine grobkörniges Schleifpapier, z.B. Körnung 80. Je näher man seinem Endergebnis kommt, um so feiner sollte die Körnung werden um eine glatte, saubere Oberfläche zu erhalten.

Doch welche Maschine ist für welche Einsätze am besten geeignet?

Ich möchte Ihnen hier ein paar Maschinen aus unserem Mietsortiment kurz vorstellen.

 

Der Bandschleifer
Der Bandschleifer ist das ideale Werkzeug zum schnellen und komfortablen Schleifen großer Flächen. Er ist ideal für anspruchsvolle Arbeiten wie das Anschleifen von Türen und Platten vor einem Neuanstrich.

Der Exzenterschleifer
Der Exzenterschleifer wird bei normalen, ebenen als auch leicht gewölbte Flächen eingesetzt. Er sich gut zum Feinschleifen von Flächen.

Das Multifunktionswerkzeug
Durch die schmale Bauweise ist das Multifunktionswerkzeug besonders flexibel einsetzbar. Mit den Deltaschleifblättern lassen sich Nachbesserungsarbeiten in Ecken und Kanten sauber erledigen.

Der Schleifroller
Der Schleifroller eignet sich durch die verschiedenen Lamellenrollen besonders zum Schleifen von unebenen und schwer zugänglichen Oberflächen, wie z.B. von Treppengeländern, Türen oder Fußleisten.

Der 13mm Bandschleifer
Bandschleifer, Fingerschleifer mit schmalem, feilenförmigem Schleifband für feine Schleifarbeiten an schwer erreichbaren Stellen.