Gewächshaus wird zum Hühnerstall Hühnerhaus selber bauen

1 Stern - erfüllt nicht sein Zweck2 Sterne - geht so, könnte besser sein3 Sterne - mittelmässig, kann man mit arbeiten4 Sterne - gut, reicht für den Zweck5 Sterne - sehr gut, empfehlenswert 5,00 von 5 Punkten
Loading...

Umbau, Gewächshaus zum Hühnerhaus, Hühnerstall selber bauen

Eier von eigenen Hühnern. Selbstversorger und Hobbyfarming ein Trend, der immer beliebter wird.

Nachdem wir unser Gewächshaus doch nicht so nutzten wie geplant, überlegten wir es in einen Hühnerstall, Hühnerhaus um zubauen.
Somit begannen wir den Platten abschrauben und legten was wir noch gebrauchen konnten an die Seite.

Das Dach wurde mit rauer Schalung verschalt, eine Lage Dachpappe aufgebracht und mit Dachschindeln wasserdicht gemacht. Die Seitenwände sind mit einer Boden- Deckelschalung, auch aus rauer Schalung, verkleidet und mit einer Holzlasur gegen Umwelteinflüsse geschützt.
Um Licht in den Hühnerstall zu bekommen, wurde 3 Fenster eingebaut und diese mit einem Estrichgitter gegen ausbrechen und Feinde gesichert.
Die Hühnerklappe besteht aus einer OSB Platte, welche durch aufbringen eines zweiten Bretts eine Führung erhielt.
Innen wurde das Hühnerhaus mit OSB Platten verkleidet. Ebenso sind die Legenester aus OSB Platten gefertigt. Einmal die Legenester, die Sitzstange und Hühnerleiter angepasst, muss es nochmal ausgebaut werden um das Hühnerhaus, die Nester, Leiter, Stange und was sonst alles darein soll zu kalken. Nachdem dann gekalkt wurde, kann alles wieder rein und mit Streu – Leinstroh, ist gehäckselter Flachs – und Heu fertig gemacht werden.
Wir haben 5 junge Legehennen gekauft und sie haben den Stall und die neue Umgebung schnell angenommen.

Das erste Ei konnten wir bereits schon am Nachmittag einsammeln.

 

Freigehege Auslauf für die Hühner bauen

Damit die Hühner auch die frische Luft und Sonne genießen können, ist ein Auslauf, Freigehege ein Muß. Da unser Grundstück nicht komplett eingezäunt ist und wir auch Hunde haben, fällt das Freigehege momentan noch kleiner aus. Doch sie sind gerne draußen und fühlen sich ganz wohl.

Für die Pfosten vom Freigehege habe ich H-Anker verwendet und diese einbetoniert. Der Zaun ist 160 cm hoch, da reichen Pfosten von 7 x 7 cm. An den Pfosten ist eine Latte angeschraubt, dann der Drahtzaun und mit einer zweiten Latte ist der Drahtzaun eingeklemmt. Oben drüber kommt auch noch ein Netz, ist bestellt, um ein Ausbrechen zu verhindern und vor Raubvögeln zu schützen.

Nun noch etwas, was oft vergessen wird oder man einfach nur keine Kenntnis hat.

Wer Hühner halten will, muss sich bei der Tierseuchenkasse registrieren lassen, erhält eine 15-stellige Registriernummer und wird in einem Register erfasst. Mit dieser Registriernummer meldet man seinen Bestand bei dem zuständigen Veterinäramt an.

Diesen Beitrag weiter empfehlen
Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.
Live Daten der Wetterstation Balve

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.