Arbeiten und Messen mit der Flexilatte, Kombi-Nivellierlatte

1 Stern - erfüllt nicht sein Zweck2 Sterne - geht so, könnte besser sein3 Sterne - mittelmässig, kann man mit arbeiten4 Sterne - gut, reicht für den Zweck5 Sterne - sehr gut, empfehlenswert 5,00 von 5 Punkten
Loading...

Messen Einstellen FlexilatteArbeiten und Messen mit der Flexilatte, Kombi-Nivellierlatte

Um Höhenunterschiede festzustellen oder exakt zu vermaßen, werden meist zuverlässige, professionelle Laser benutzt. Doch nur der Baulaser allein ist noch keine große Hilfe und wird bei starker Sonneneinstrahlung im Außenbereich kaum wahrgenommen.

So gibt es zusätzliche Hilfsmittel wie Laser Detektoren / Empfänger und Nivellierlatten. Wir beschäftigen uns hier mit der Flexilatte (Kombi-Nivellierlatte). Sie ist eine aus Aluminium flexible, ausziehbare Nivellierlatte mit durchgehender mm-Teilung für Messungen bis zu ca. 2,40 Meter Höhenunterschied.

Als erstes stellen wir den Laser auf. Dabei spielt es keine große Rolle ob es ein Rotationslaser oder ein Linienlaser, Kreuzlinienlaser ist. Er sollte selbstnivellierend und für den Außenbereich geeignet sein. Den Baulaser stellen wir in eine Position von der aus wir freie Sicht auf alle zu vermessenden Punkte haben. Die Höhe des Baulasers ist so zu wählen das nach Möglichkeit ein Umstellen nicht notwendig wird. Versuchen Sie im Toleranzbereich der Flexilatte zu bleiben.

Flexilatte EinstellungAnschließend bringen wir den Laser Detektor / Empfänger an dem Detektorhalter der Flexilatte an. Den Detektorhalter bringen wir mit der Oberkante genau auf die Position, wo die rote Markierung anfängt. Null auf der Flexilatte.
Nun sollten wir, müssen wir einen Nullpunkt für unser Bauvorhaben festlegen. Nachdem wir den Nullpunkt festgelegt haben, stellen wir die Flexilatte auf den Punkt, lösen die untere Feststellschraube und verstellen den Fuß so, bis unser Laserdetektor den Laserstrahl genau erfasst, was akustisch signalisiert wird oder in der Anzeige des Empfängers angezeigt wird.
Feststellschraube anziehen und die Messungen können beginnen.

Gehen Sie mit der Flexilatte zu dem nächsten, zu vermessenden Punkt. Damit Sie den Höhenunterschied angezeigt und vermessen bekommen, lösen Sie den Detektorhalter und schieben Sie ihn nach oben oder unten bis der Empfänger wieder den Laserstrahl mittig empfängt. Jetzt können Sie den Höhenunterschied oberhalb vom Detektorhalter anhand der mm-Einteilung ablesen.

Ich hoffe diese kurze Anleitung kann Ihnen etwas im Umgang mit einer Nivellierlatte helfen.

 

Diesen Beitrag weiter empfehlen
Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.
Live Daten der Wetterstation Balve

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.