Kleines Blockhaus, Holzhaus, Vogelhaus selber bauen

Blockhaus Holzhaus VogelhausEin Blockhaus, Holzhaus, Vogelhaus, ein Hingucker auf der Terrasse oder vor dem Haus.

 

Wir haben von unserem letzten Bauvorhaben noch Latten und Bretter, wissen nicht so wirklich wohin damit doch für den Ofen sind sie zu schade. Wieso also nicht ein kleines Häuschen daraus bauen.

Mit dieser Anleitung möchte ich Ihnen die ein oder andere Idee und Vorgehensweise erläutern.

Zu Anfang sollten wir überlegen und eventuell skizzieren, was möchten wir bauen und wie groß möchten wir bauen. In diesem Beispiel ist das Blockhaus mit Grundplatte ca. 53 x 40 x 30 cm groß.

Nachdem wir nun eine Vorstellung über unser kleines Bauvorhaben im Kopf und auf einer Skizze haben, können wir beginnen.

Bei diesem Beispiel ist die Grundplatte aus 4 Stück 3,0 x 10 cm aneinander geleimten Brettern. Die Hölzer für das Haus, die Dachsparren und der Zaun sind alle aus 1,5 x 2,0 cm Hölzern. Die Dachplatten sind 1,8 cm stark, sollte auch nicht weniger haben damit die Pappstifte unten nicht durchgucken.

Die Anleitung bezieht sich auf das hier abgebildete Häuschen.

Vorbereiten der Grundplatte

Jetzt kann es endlich losgehen. Leimen Sie die 4 Bretter 3,0 x 10 cm zusammen und fixieren Sie diese mit Schraubzwingen. Sobald der Leim ausgehärtet ist, können wir die Schraubzwingen entfernen und den Grundriss von unserm Blockhaus auf die Grundplatte zeichnen.
Um das Ganze noch etwas aufzulockern, lassen wir um das Haus genügend Platz für einen Zaun. Die Aussenkante der Grundplatte schneiden entsprechend unserer Vorstellung mit einer Stichsäge, 30° geneigt, ab. Mit einem Bandschleifer oder einem Schleifklotz schleifen wir die Oberfläche der Grundplatte und den schrägen Abschnitt glatt. Die Bohrungen für die Befestigung des Blockhauses und der Zaunpfosten können bei Bedarf auch schon gemacht werden. Somit haben wir die Grundplatte schon mal fertig.

 

Anfertigen der Wandhölzer

Befassen wir uns nun mit dem Vorbereiten der Wandhölzer.
Pro Wand kann mit 12 Hölzer gerechnet werden. So bleibt uns etwas Reserve. Die Länge der Wandhölzer entspricht der Baulänge plus der Überstand bei den Ecken, hier 1,5 cm. Aufpassen bei Innenecken, da muss noch mal 1,5 cm zusätzlich hinzugerechnet werden. Die Tiefe der Ausklinkung ist ¼ der Holzhöhe. Man sollte die Ausklinkung nicht zu knapp berechnen sonst kann es vorkommen das bei Maßabweichungen die Wandhölzer nicht ganz aufliegen.
Je nach Maschinenverfügbarkeit gibt es drei Möglichkeiten für die Ausklinkung der Eckverbindung. Die Hölzer sollten alle das Gleiche Maß haben, 1,5 x 2,0 cm. Somit können die Ausklinkungen mit einer Oberfräse und einem Nutfräser schnell und einfach durch mehrere Hölzer gefräst werden. Ebenfalls lassen sich die Ausklinkungen mit einer Tischkreissäge, mit einer Bandsäge oder auch einer Handsäge ausarbeiten. Hierbei muss mit einem Stechbeitel der stehen gebliebene Mittelteil noch abgestochen werden. Damit unsere Wände auch um die Hälfte in der Höhe verspringen, müssen von den gegenüberliegenden Wänden halbe Wandhölzer angefertigt werden. In unserem Beispiel für Wand 2, 4 und 6. Die Kanten der Wandhölzer werden angefast. Dieses kann mit Schleifpapier oder eine Schleifmaschine erledigt werden.

 

Aufbau des Blockhauses

Auf einem ebenen Untergrund kann mit dem Aufbau des Blockhauses begonnen werden. Hierzu wird jeweils das erste Wandholz, auch die geteilten der Wand 2, 4 und 6, mit der Ausklinkung verbunden. Weiter geht es mit der zweiten Reihe. Um dem Häuschen auch Halt für den rauen Alltag zu geben, verschrauben wir die Wandhölzer mit 3x30mm Schrauben. Die Schraubenlöcher mit einem 3mm Bohrer vorbohren, wobei nur das oben liegende Holz vorgebohrt wird. Bei den Wänden mit den halben Hölzern ist es angebracht diese von unten zu verschrauben oder entsprechen kurze Schrauben zu wählen. So geht es von Lage zu Lage weiter. Die Aussparungen für die Tür und Fenster sind bei jeder Lage direkt mit einzuarbeiten.

Ist die Wand entsprechend unserer Vorstellung hoch genug, kommen die Fußpfetten, Sparren und First zum Einsatz. Auch diese haben die Maße von 1,5 x 2,0 cm. Die Länge der Pfetten und Sparren richtet sich nach dem gewünschten Überstand. Die Position der Klauen und Abschnitte der Sparren kann durch anhalten an dem Häuschen oder durch aufzeichnen ermittelt werden. Mit den Abschnitten von Fenster und Tür können die Felder zwischen den Sparren ausgefüllt werden.
Nun nur noch die Bedachung mit der 1,8mm starken Platte. Um die Sparren etwas zu schützen, sollte die Dachplatte wenigstens 0,5 cm über die Sparren überstehen.
Die Fensterläden sollten erst nach dem Anstrich neben die Fenster angeleimt werden. So kann man diese in einem Kontrast zu dem Blockhaus andersfarbig streichen.

 

Den Holzzaun anfertigen

Als letztes kommt nun unser Zaun. Um die Anzahl der Pfosten und Zaunlatten zu ermitteln, zeichnen wir uns den Zaun dünn auf die Grundplatte. Die Pfosten sind 1,5 x 1,5 cm breit und 5,5 cm lang. Die Zaunlatten sind ca. 0,7 x 1,5 cm (1,5 x 2,0 cm gespalten).
Für den Halt der Zaunpfosten sind diese von unten mit einem 2mm Bohrer vorzubohren. Mit einem 3mm Bohrer wird bei der Position des Pfostens durch die Grundplatte gebohrt. Von unten werden die Pfosten mit 3×50 mm Schrauben auf der Grundplatte befestigt. Bei den Zaunlatten wurden die 7mm Abschnitte als Distanz für den Abstand gewählt. Die Verschraubung der Zaunlatten erfolgt mit 3×20 mm Schrauben und es ist darauf zu achten, das die Schrauben der Pfosten nicht getroffen werden. Alternativ können die Zaunlatten auch mit T-Stiften befestigt werden.

 

Nachdem das Haus, die Fensterläden, der Zaun und die Grundplatte mit einem Farbanstrich gegen die Witterung geschützt ist, kann das Haus mit 3×50 mm Schrauben auf der Grundplatte befestigt werden.

Dachpappe oder Schindeln schützen das Haus vor Regen und Schnee.

Sie möchten gerne so ein Häuschen bauen doch es fehlt an den passenden Maschinen oder am Platz zum Bearbeiten? Solange die Anzeige bei Ebay-Kleinanzeigen online ist, können Sie dieses Blockhaus zum selber zusammenbauen erwerben.
Link:  Zu Ebay-Kleinanzeigen

Gartenbank Holzbank aus altem Lattenrost bauen

Gartenbank Holzbank LattenrostBauen Sie Ihre eigene kleine Gartenbank aus einem alten Lattenrost

 
Irgendwann kommt die Zeit und man braucht ein neues Lattenrost. Doch warum das alte Lattenrost wegwerfen. So habe ich mir mal Gedanken gemacht und überlegt was man daraus bauen kann. Da die Anzahl der Latten beschränkt ist, reicht es dennoch für eine kleine Bank aus.

Das Lattenrost ist aus Kiefer und von einem Einzelbett 70 x 200 cm reicht für eine Gartenbank in der Größe von (Tiefe x Höhe x Breite) 45 x 78 x 68 cm aus.

Um die benötigten Latten zu ermitteln, erstellen Sie sich eine Skizze und teilen Sie sich die Latten ein. Es ist immer gut wenn man 1 Latte als Reserve übrig behält. Anschließend die Latten auf Länge schneiden.

Nun kann der Rahmen verschraubt werden und die Abstandslatten angebracht werden. Die Latten für die Sitzfläche und Lehne einteilen und festschrauben.

Die Kanten mit Schleifpapier anschleifen und die Gartenbank mit Farbe gegen die Witterung schützen.

Schon ist die Gartenbank fertig und das alte Lattenrost erfüllt noch einen dekorativen Sinn.

Handgearbeitete Garderobe mit Ihrem Wunschmotiv

Garderobe Handarbeit CollieIndividuelle Garderobe nach Ihrer Vorlage

Sie sind auf der Suche nach etwas ganz besonderem, etwas was man nicht überall kaufen kann, etwas mit einer persönlichen Note?
Dann ist diese Garderobe genau das Richtige. Eine einzigartige, in Handarbeit gefertigte Garderobe mit Ihrem Wunschmotiv. Der Blickfang, ein Schmuckstück in Ihrem Eingangsbereich.

Die Garderobe wird privat, mit viel Liebe und Sorgfalt, gefertigt.

In viele Schritten wie beizen, auftragen einer Wischpaste, Kratz-Technik, fräsen und Klarlack wird jede Garderobe zu einem Einzelstück. Das Material besteht aus einer Multiplex Platte Birke, Holzstärke 18mm, Größe: L 50 cm; H 32,5 cm und die Haken sind aus ganz Metall verchromt poliert.

In dem auf den Bildern gezeigten Beispiel wurde ein Collie als Vorlage genommen. Wählen Sie Ihr eigenes Motiv, Ihr Haustier, Pferd, Haus oder ein Bild von Ihrem Kind. Es ist vieles möglich.

Sie haben Interesse und brauchen noch ein ganz besonderes Geschenk für eine Hochzeit, Einweihung oder Geburtstag? Gerne dürfen Sie direkt über das unten befindliche Formular Ihre Anfrage einreichen.

Beachten Sie bitte, dass die Fertigstellung einer Garderobe bis zu 3 Wochen in Anspruch nehmen kann, da sie privat, in der Freizeit erstellt wird.

Der Preis für eine Garderobe beträgt 59,00 Euro
Abholung in 58730 Fröndenberg (Ruhr).

Da es sich um einen Privatverkauf und Sonderanfertigungen handelt, ist keine Rückgabe oder Garantie möglich.

——————————————————————————-

Auch bei Ebay Kleinanzeigen

Bei Interesse füllen Sie das Formular aus. Gerne leiten wir Ihre Anfrage weiter.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Adresse (Pflichtfeld) - PLZ Ort, Straße

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Hinterlassen Sie hier Ihre Nachricht

Datenschutz

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Anfrage.
Ihre Daten werden strikt unter Berücksichtigung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG) behandelt.
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Adresse und E-Mail-Adresse
nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter.
Bitte akzeptieren:

Code captcha
Bitte hier Code eingeben

Ein kleines Gartentor, Eingangstor aus Holz bauen

gartentor, eingangstor, holztorSchnell und einfach ein Gartentor aus Holz bauen.

Mit ein paar Handgriffen und etwas Material ist ein Gartentor oder Eingangstor schnell gebaut.

Das abgebildete Törchen ist ca. 90 x 75 cm groß. Die Lattenstärke ist in 3,5 x 5,0 cm gewählt damit die Verbindungen mit Leim und 3×30 mm Schrauben befestigen werden können. Nachdem das Lochmaß, das Maß in dem das Tor eingebaut werden soll, gemessen ist, werden die vorgesehenen Hölzer angerissen. In der Breite sollte 1 bis 1,5 cm abgezogen werden damit das Tor etwas Luft hat und beim öffnen nicht klemmt.

Die Hölzer werden nun mit einer Kreissäge, Japansäge oder einer Säge die zur Verfügung steht, ausgearbeitet und angepasst. Den äußeren Rahmen zusammenlegen und einwinkeln. Mit Leim und den 3x30mm Schrauben kann dieser nun zusammengebaut werden.

Um die Länge der diagonalen Hölzer zu ermitteln, werden diese über den Rahmen gelegt und angerissen. Die Länge der Zwischenhölzer (ca. 35 cm) liegen mittig in dem Feld. Bevor die Diagonalen in dem Rahmen eingebaut werden können, sind die ca. 35 cm Hölzer unter 45 Grad auf Länge zu schneiden und an dem Diagonalkreuz zu befestigen. Dieses ist ganz wichtig, da man hinterher mit dem Akkuschrauber nicht mehr da zwischen kommt. Anschließend kann das Diagonalkreuz in den Rahmen verschraubt werden.

Als Anschlag für das Gartentor wurde eine 2×2 cm Latte genommen und an den Pfosten geschraubt.

Wäre der Bau von dem Tor nicht so spontan gewesen, hätte ich bestimmt schönere Scharniere und Farbe zur Hand gehabt. Doch dieses lässt sich ja noch ändern. 😉

Materialbedarf je nach Größe:
– 4 Latten 3,5 x 5 cm, 95 cm lang
– 4 Latten 3,5 x 5 cm, 75 cm lang
– 4 Latten 3,5 x 5 cm, 35 cm lang
– 36 Holzschrauben 3,0 x 30 mm
– 20 Holzschrauben 3,0 x 50 mm
– 2 Scharniere
– 1 Riegel
– Leim

Stehleiter, Klappleiter aus Holz selber bauen

stehleiter, klappleiter, holzleiterEine Stehleiter, Klappleiter aus Holz für den privaten Gebrauch bauen.

 

Nachdem die alte, in die Jahre gekommene, Stehleiter ausgedient hat, muss eine neue her. Da wir über der Haustür Scheiben haben welche nur mit einer Leiter sicher erreichbar sind aber auch hin und wieder mal geputzt werden wollen, muss mal nachgesehen werden was an Material für eine neue Stehleiter zu finden ist.

Mit der Stehleiter soll eine Arbeitshöhe von ca. 2,80 Meter erreichbar sein, sie muss sicheren Stand haben und gut zu verstauen sein. Da bietet sich eine Klappleiter aus Holz mit 5 Sprossen perfekt an.

Hölzer in 3×6 cm Stärke sind für eine Holzleiter ausreichend, es sollte aber auch nicht weniger sein. Benötigt werden 4 Holme ca. 1,50 Meter lang und 10 Sprossen ca. 50 cm lang. An beiden Enden der Sprossen wird ein Zapfen angeschnitten. Die Zapfenlänge entspricht der Stärke des Holms, so dass der Zapfen außen am Holm bündig abschließt.

Am oberen und unteren Enden vom Holm die Abschnitte mit 20 Grad anreißen. Die 5 Sprossen auf den Holmen anreißen und ausarbeiten. Dazu mit einem Bohrer ein Loch in die Fläche des Zapfenlochs bohren und mit der Stichsäge ausschneiden. Anschließend die Sprossen und Holme etwas anschleifen. Die Scharniere und das Loch für das Halteband auf den Holmen auftragen und vorbohren.

Um der Stehleiter etwas Farbe und Wetterschutz zu geben, können die Holme und Sprossen bei Bedarf gestrichen werden.

Beim Zusammenbau der Stehleiter wird auf den Zapfen Leim aufgetragen und dieser zusätzlich mit 2 Holzschrauben am Holm gesichert. Dieses gibt der Leiter Halt und Stabilität. Nun nur noch die Stehleiter auf die Endposition, ca. 20 Grad auseinanderklappen und das Halteband entsprechend ablängen und befestigen.

Materialbedarf:
– 4 Holme 3 x 6 cm ca. 150 cm lang
– 10 Sprossen 3 x 6 cm ca. 50 cm lang
– 12 Flachrundschrauben M6 x 35 mm (Länge Materialabhängig)
– 2 Leiterscharniere
– 40 Holzschrauben 3×50 mm (Länge Materialabhängig)
– 2 x Rolladengurt ca. 80 cm lang
– Leim

Die selbstgebaute Stehleiter ist nur für den privaten Gebrauch

Selbstklebende Vinyl Fliesen auf Fußboden verlegen

vinyl, Vinylboden, Vinylfliesen, FliesenSelbstklebende Vinyl Fliesen auf Fußboden verlegen

Da wir in unserem ca. 6 Quadratmeter kleinen Flur einen Wasserschaden hatten, musste ein neuer Fußbodenbelag her. Vorher lag ein kompletter PVC Boden im Flur doch bedingt durch 4 Türen und der schneidere wollte ich mir das nicht antun.

So entschlossen wir uns für selbstklebende Vinyl Fliesen. Diese sind einfach zu verlegen und durch die geringe Aufbauhöhe von 1,5 Millimeter brauchen meist keine Türen nachgeschnitten werden. Der Werkzeugbedarf ist recht gering und oft in jedem Haushalt zu finden.

Nachdem der Fußboden abgetrocknet war, wurden mit einem Betonschleifer und Absaugung vorsichtig kleinere Unebenheiten beseitigt. Der Boden muss zur Verlegung der Fliesen trocken, glatt und sauber sein.

Fliesen werden von der Mitte aus verlegt. Um einen Anhaltspunkt zu haben wird durch die Mitte des Raums eine Linie gezogen. Da je nach Untergrund die Linie nach dem auftragen des Primers evtl. nicht mehr so gut zu erkennen ist, habe ich zusätzlich einen Linienlaser eingesetzt.

Zur besseren Haftung der selbstklebenden Vinyl Fliesen sollte auf den Fußboden Primer Haftgrund aufgetragen werden. Der Primer Haftgrund ist vor der Verlegung unverdünnt mit einer Fellrolle aufzutragen. Er neutralisiert Staub, Fett und verbessert den Halt der Fliesen.

Um mich in meinem kleinen Flur noch bewegen zu können, habe ich den Primer erst auf einer Hälfte aufgetragen. Er sieht erst aus wie Milch und nach dem trocknen ist er transparent. Auch erst dann darf mit der Verlegung der Fliesen begonnen werden.

Die erste Reihe bei der Verlegung der Vinyl Fliesen ist die Wichtigste.

Diese muss ganz gerade liegen. Liegt die schief oder nicht Fliese an Fliese, wird die Ungenauigkeit von Reihe zu Reihe mitgeführt. Die Fliesen haben eine hohe Klebekraft. Liegen die einmal auf dem Boden, lassen die sich nicht mehr verschieben oder heile entfernen. Somit muss von Anfang an sehr genau gearbeitet werden.

Ist die erste Reihe geschafft, geht das weitere Verlegen recht schnell. Was dann noch mal aufhält ist das schneiden bei Türen, Durchgängen oder Aussparungen. Mit einem scharfen Teppichmesser geht auch dieses problemlos von der Hand. Die Vinyl Fliesen werden auf der Oberseite entlang einer Metallschiene angeritzt und können anschließend gebrochen werden. Ist zum Beispiel so wie bei Gipskartonplatten.

Da wir den Fußboden erst kürzlich gelegt haben, kann ich zu der langfristigen Haltbarkeit noch nichts sagen. Verlegt sieht er auf jeden Fall super aus, es stehen auch keine Ecken hoch und er ist gut begehbar. Das Muster ist Geschmacksache doch dient hier auch nur als Beispiel. Es gibt mehrere andere Designs von den selbstklebenden Vinyl Fliesen. Da ist bestimmt auch was für sie dabei.

Werkzeugbedarf:
Teppichmesser, Metallschiene, Unterlage, Zollstock oder Bandmaß, Bleistift, Fellrolle zum auftragen des Primers

Beachten Sie vor dem Kauf ob Ihr Untergrund für die Verlegung von selbstklebenden Vinyl Fliesen geeignet ist und die weiteren Hinweise der jeweiligen Hersteller.

Stehbiertisch, Biertisch aus restlichen OSB-Platten bauen

Stehbiertisch BiertischStehbiertisch, Biertisch aus OSB-Platten bauen

Der Rohbau steht, das Dach ist gerichtet und der Fußboden verlegt oder die Wände verkleidet. Oftmals bleiben Plattenreste übrig. Beim Fußboden oder Holrahmenbau sind es meist OSB-Platten. Doch warum die Reste wegschmeißen. Es gibt noch viele Einsatzmöglichkeiten wie ein Regal für den Keller oder wie hier ein Biertisch, Stehbiertisch.

Ich arbeite selber auf dem Bau und hatte das mal irgendwo gesehen. Da ich es eine tolle Idee finde, wollte ich es mal ausprobieren. Die Konstruktion von dem Stehbiertisch ist recht einfach, schnell zu fertigen und die Reste sind sinnvoll eingesetzt.

Die OSB-Platte die ich zur Verfügung hatte war ca. 70 x 70 cm groß und 25mm stark.

Um nun daraus einen Stehbiertisch zu erstellen sind ein paar Vorarbeiten nötig. Angefangen mit dem Anreißen und ermitteln der Größe der Kiste die darunter stehen soll. Da ich wenig Bier trinke, war ich froh, überhaupt eine Bierkiste im Haus zu haben. In meinem Fall, Veltins, Steinis, 0,33 L. Die Kiste ist 30 x 40cm groß.

Zuerst suchte ich mir den Mittelpunkt der OSB-Platte und markierte auch die Lage und Größe der Bierkiste. Damit die Platte vom Stehbiertisch eine Auflage hat, habe ich die Größe der Bierkiste rundherum um 1 cm verkleinert.

Mit einem Nagel oder Schraube in der Mitte der Platte, einem Faden und einem Bleistift, kann man den Radius für die äußere Rundung markieren. Man kann den Biertisch auch eckig lassen.

Nachdem alles angezeichnet ist, kommt die Stichsäge zum Einsatz. Als erstes außen herum abschneiden. Um einen Ansatzpunkt für den inneren Ausschnitt zu erhalten, in allen 4 Ecken mit einem Bohrer ein Loch bohren. So kann man in dieses Loch mit der Stichsäge eintauchen und lossägen.

Naja, ich muss wohl dringend eine neue Stichsäge haben. Meine ist schon etwas älter und sägt nicht unbedingt daher wo sie soll.

Die Schnittkanten mit Schleifpapier nachschleifen, damit sich keiner der Gäste einen Splitter einfängt.

Nun nur noch den unteren Kranz, auf Größe der Bierkiste und mit ein paar Schrauben, anbringen. Schon ist der Stehbiertisch fertig und die Party, Richtfest oder Hauseinweihung kann beginnen.

Schuhregal mit Ablage aus restlichen Kanthölzern selber bauen

Kleines Schuhregal mit AblageSchuhregal mit Ablage selber bauen

Eigentlich wollte ich die Rolladenkästen dämmen doch meine Frau legte Einspruch ein da es kurz vor Weihnachten war und ich keinen Dreck mehr machen sollte.

Doch was nun, meine ganze Planung war durcheinander. So ging ich in meine viel zu kleine Werkstatt und sah die restlichen Kanthölzer. Meine Tochter sagte mal was davon, dass sie noch ein Schuhregal benötigte. Das sollte aus den Kanthölzern doch machbar sein. Da ihr Flur nicht allzu groß ist, durfte auch das Schuhregal nicht so groß werden.

Für den Bau von dem Schuhregal reicht eine Kreissäge, ein Akkuschrauber, etwas Schleifpapier und ein Klecks Farbe. Zum zerschneiden der Kanthölzer wäre eine Tischkreissäge von Vorteil, muss aber nicht unbedingt sein.

So macht man sich in etwa eine Skizze um den Materialbedarf für das Schuhregal zu ermitteln, ebenfalls sah ich nach, welche Schraubenlängen habe ich zur Verfügung. Um nicht zuviel Verschnitt zu haben wählte ich für die Pfosten ein Maß von 3×3 cm und für die Auflagehölzer und sonstigen benötigten Hölzer 3×1,6 cm.

Die Pfosten und Hölzer anschließend auf benötigte Länge abkappen und die rauen Stellen mit Schleifpapier glatt schleifen, sowie die Kanten mit dem Schleifpapier etwas brechen. So kann es dann auch schon mit dem Zusammenbau losgehen. Bevor geschraubt wird sollte man die Hölzer vorbohren um ein reißen zu verhindern.

Doch irgendwie fehlte mir noch etwas. Ablageflächen auf dem Schuhregal für Mützen, Handschuhe oder Deko wären ja nicht schlecht. Da ich dafür nichts Passendes gefunden habe, musste ich doch schweren Herzens in den Baumarkt und eine Platte besorgen. Meine Wahl viel auf eine Leimholzplatte aus Fichte, die ist ausreichend und schon für etwa 7 Euro zu haben.

Einmal alles komplett zusammengebaut sah es schon ganz hübsch aus. Da meine Tochter auf die Farben weiß und grau steht, momentan zumindest, habe ich mal nachgesehen was ich zu Hause noch so finde. Weiß hatte ich noch in meiner Werkstatt und grau habe ich meiner Frau gemopst, die damit Bilderrahmen gestrichen hatte. Somit wurde alles gut Nummeriert, auseinandergebaut und gestrichen. Bei der Farbe sollte man darauf achten das sie auch für innen geeignet ist.

Dieses ist ein Beispiel was man aus alten oder restlichen Hölzern noch so machen kann. Auch ein normales, kleines Regal oder andere Kreativitäten sind umsetzbar.

Vogelhaus, Vogelfutterhaus oder Vogelvilla – Handarbeit.

Vogelhaus, Vogelfutterhaus, VogelvillaHandgearbeitetes Vogelhaus, Vogelvilla oder Vogelfutterhaus. Ein Paradies für Vögel!

Dieses Vogelfutterhaus ist zum nachbauen etwas schwierig doch ein tolles Geschenk zur Hauseinweihung, Richtfest, Hochzeit, Geburtstag, Weihnachten oder für den eigenen Garten.

Dieses Vogelhaus, etwas ganz Besonderes für Ihren Garten oder ein exklusives Geschenk. Die Vogelhäuser werden mit viel Arbeit und Sorgfalt in liebevoller Handarbeit fertig gestellt. Nicht nur Sie werden Freude an dem Anblick haben, auch die Vögel werden es danken.

Jedes Vogelhaus ist ein Unikat, keins ist wie das andere. Neue Inspirationen und Ideen werden mit in das Projekt eingebaut und es ergeben sich immer wieder neue Vogelhaustypen. So zum Beispiel die sehr schöne Vogelvilla im bayrischem Stiel mit braunem Doppeldach oder die Vogelvilla mit seitlichem Carport und langem Balkon.

Sie haben Ihre Außenanlagen fertig gestellt doch es fehlt noch etwas? Stellen Sie sich bildlich eines dieser Vogelhäuser bei Ihnen vor dem Haus vor. Ein Vogelfutterhaus der ganz besonderen Art, ein Hingucker.

Sie haben Interesse an einem Vogelhaus, fragen Sie nach.

Hin und wieder finden Sie auch bei Ebay Kleinanzeigen tolle Angebote der Vogelhäuser.

Gönnen Sie sich so etwas Exklusives.

Hier einige Beispiele

Gewächshaus, Anlehngewächshaus selber bauen

Gewächshaus, Anlehngewächshaus selber bauenGewächshaus, Anlehngewächshaus, Tomatengewächshaus selber bauen

Nachdem die Wetterlage immer stürmischer wird und der Sturm Xaver unser kleines Gewächshaus, trotz vorheriger Verstärkungen, zerlegt hat, waren wir es leid und haben selbst eins gebaut.

Bei uns geht es hauptsächlich um Tomaten, die nicht direkt im Regen stehen sollen und somit reichen Wellplatten aus. Die Kosten für dieses Gewächshaus variieren zwischen 200 und 600 Euro. Wir sind mit 200 Euro, für die Größe 1,50m x 2,10m x 2,00m, ausgekommen.

Die erforderlichen Hölzer, brauchen ja nicht allzu lang sein, haben wir auf Baustellen erfragt und für eine Kiste Bier gibt es auch schon mal mehr. Da diese gebraucht waren und somit Spuren vom Einschalen hatten, haben wir das ganze Gerüst einfarbig, braun, gestrichen.
Die Flächen, auf denen die Wellplatten angebracht sind, müssen hell sein. Die helle Farbe verhindert ein Hitzestau und ein verwerfen der Platten. Gefällt mir auch nicht so richtig doch es soll auch ein paar Jahre halten und ich weiß nicht was passiert wenn die Flächen braun sind und die Sonne richtig darauf scheint.

Nachdem das Grundgerüst vom Gewächshaus stand, war die Frage, wie schneidet man am besten die Wellplatten. Hierzu gibt es im Internet verschiedene Meinungen. Ich habe für mich festgestellt, dass die Platten mit einem kleinen Winkelschleifer und einer Diamantscheibe gut zu schneiden sind.

Um einen Hitzestau bei geschlossener Tür zu verhindern wurde noch ein Kippfenster eingebaut um eine zusätzliche Lüftung zu erhalten.

 

Kaninchenstall Kleintiergehege für die Ecke – zum selber bauen

Kaninchenstall selber bauenKaninchenstall für die Ecke – zum selber bauen

Ein neuer Stall für das Kaninchen. Der Stall soll im Haus stehen, ins Wohnzimmer passen oder in der freien Ecke im Kinderzimmer und man sollte das Kaninchen auch sehen können.

So wurde ausgemessen wie viel Platz für den Kaninchenstall zur Verfügung steht und los ging es in den Baumarkt. Bedingt durch den Platz und den gekauften Materialien konnte der Stall 80cm x 90cm und ca. 100cm groß werden. Nachdem auch das Werkzeug zusammengesucht war, ging es los.

Angefangen mit dem Grundriss, also der Bodenplatte, kam die Stichsäge zum Einsatz und es wurden in entsprechendem Abstand Einlässe für die Pfosten ausgeschnitten.

Unter Berücksichtigung des Deckels konnte so die Gesamthöhe des Kaninchenstalls festgelegt und Stützhölzer an den Pfosten angebracht werden. So lag die Bodenplatte ohne zu verschrauben auf den Pfosten. Die Pfosten sollten für den Transport herausziehbar bleiben.

Die Seitenplatten schraubten wir an der Bodenplatte und zur weiteren Montage mit einer Stichschraube an den Pfosten. Nun konnten wir die Leisten für die Vorder- und Seitenfront schneiden und anschrauben. Ebenfalls wurde eine Hälfte des Deckels ausgeschnitten um auch von oben Licht und Luft in den Stall zulassen. In die hintere Ecke kam noch eine 2. Etage wohin sich Merlin auch mal zurückziehen kann.

Alles ausgesägt und montiert, fehlte noch das Gitter. Hier hatten wir uns für Estrichmatten entschieden. Sie sind stabil und die Maschen sind eng genug. Die ausgeschnittenen Gitterteile stabilisierten wir von innen mit einer zusätzlichen Leiste und konnten dadurch auch scharfe Kanten vom abschneiden verdecken. Den Boden belegten wir wegen des Urins mit einer Plane, worauf wir zusätzlich einen Kunstrasen anbrachten.

Nun fehlte nur noch Stroh und Heu, Futter und etwas zum spielen und Merlin konnte in seinen Kaninchenstall einziehen.

Garderobe mit eigenem Motiv – Hund, Katze oder Kinder.

Garderobe mit eigenem Motiv, nach Ihren Wünschen.

Garderobe Motiv

Die etwas andere Garderobe mit eigenen Motiven, ein absolutes Einzelstück.

Auch als Handtuchhalter oder für andere, aufhängbare Sachen einsatzbereit. Ein Blickfang für den Flur, im Kinderzimmer, Küche, Bad oder wo immer sich ein Platz findet.
Welches Motiv und welche Farbe, entscheiden Sie. Egal ob ein Hund, eine Katze, Profil Ihres Kindes oder auch die ganze Familie.

Zuerst das gewünschte Motiv auswählen und in der entsprechenden Größe ausdrucken. Längs der äußeren Konturen ausschneiden und auf die Platte legen. Anschließend den groben Umriss mit einem Bleistift nachzeichnen. Um die Gesichtszüge, Auge, Nase,… auf die Platte zu bekommen empfiehlt sich Pauspapier oder wie ich es gemacht habe, anhand des Ausdrucks als Vorlage, die Konturen freihändig aufzeichnen.

Ich habe eine Massivholz Leimholzplatte aus unbehandelter Fichte in den Maßen 80×30 cm verwendet. Fichte ist nicht so hart und man kann ganz gut die Umrisse reinschnitzen. Fellmaserung bei Tiermotiven bekommt man mit einer Drahtbürste recht einfach in das Holz. Die abgebildete der Garderobe hat eine maximale Breite von 80 cm und eine maximale Höhe von 30 cm. Bei einer Garderobenbreite von 80 cm ist eine Unterbringung von 4 Motiven und 4 Garderobenhaken möglich. Bei einer Garderobenbreite von 60 cm sind 3 Motive und 3 Garderobenhaken möglich. Die abgebildeten Garderobenhaken gibt es in weiß und schwarz, ich habe diese einfach gewählt da bei uns Hundeleinen daran hängen. Eine große Auswahl an Haken finden sie im Baumarkt.

Kleines Wandregal zum selber bauen

Kleines Wandregal selber bauenKleines Wandregal schnell selbst gebaut.

Sie haben etwas Zeit, Ihre Frau nörgelt ihnen in den Ohren rum, da sie noch eine Abstellmöglichkeit für Kleinigkeiten haben möchte? Machen Sie ihr eine Freude und bauen Sie mit geringem Materialbedarf und in wenigen Schritten ein Wandregal.

Was Sie dazu benötigen sind 2 Bretter, ca. 4 Schrauben und einen Klecks Farbe. Schon kann es losgehen.

Für unser Wandregal haben wir eine Brettschichtholzplatte genommen, Kosten ca. 4-5 Euro und diese mit einer Kreissäge aufgetrennt. Die Gesamtlänge bei unserem Regal beträgt 60cm wobei das waagerechte Regalbrett eine Länge von 57cm hat um eine kleine Unterbrechung zu erhalten. Dieses kann je nach Bedarf variieren, lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

Des Weiteren haben wir unterhalb des waagerechten Regalbretts, in die Trägerplatte, Einkerbungen angebracht um einen leichten Landhausstil zu erhalten. Bei einer modernen Lebensweise würde ich diese bei dem Wandregal weglassen. Die beiden Bretter sind von hinten mit 4 Schrauben 4×60 verschraubt. Dazu die Trägerplatte 4mm und das eigentliche Regalbrett 3mm vorbohren um ein reißen zu verhindern. Das ganze verschrauben und schon ist das Regal fertig.

Anschließend das Regal mit einer Lasur oder Lack schützen.